CTEC BLMM

BLMM steht für Bistable Linear Moving Magnet (bistabiler linearer Bewegungsmagnet nach dem Moving-Magnet-Prinzip). Sie basieren auf einem Dauermagnet, der sich zwischen zwei entgegengesetzten Elektromagneten bewegt. BLMM sind Miniaturstellantriebe, die vor allem von besonderer Bedeutung sind, wenn kleine Stellantriebe benötigt werden.

Das Hauptmerkmal des BLMM ist seine Haltekraft ohne Dissipation. Das ist besonders für Anwendungen wie zum Beispiel Einschnappvorrichtungen, Verriegelungsvorrichtungen, Miniaturmagnetventile, Schalter usw. von Bedeutung.

BLMM-Stellantriebe können in 2 Kategorien geteilt werden: Verriegelungsstellantriebe und Hubstellantriebe. Für einen Verriegelungsstellantrieb erlaubt das spezifische Design eine Verstärkung der Haltekraft. Diese BLMM werden in Verriegelungsvorrichtungen, Schaltern, Positionierungssystemen verwendet. Bei der Konzeption eines Hubstellantriebs sind die Kraft während der Bewegung und die Haltekraft fast ausgewogen. Diese BLMM werden zum Beispiel in Magnetventilen, Schwingungssystemen oder Miniaturpumpen verwendet.

Die Vorteile des BLMM:

  • Kleine Größe
  • Niedriger Leistungsverbrauch
  • Schnelligkeit
  • Leichte Steuerung

Technisches Merkblatt des BLMM.

Bistable Linear Moving Magnet - BLMM

  • PDF icon
  • Email icon
Description
BLMM are based on a permanent magnet moving between two opposite electromagnets. They are compact and dynamic actuators, well suited for demanding application and especially relevant where small size actuator is needed.
Leistung
See BLMM technical datasheet.
Zustand
Standard
Bistable Linear Moving Magnet picture